Verwaltungs- und Dienstleistungsgebäude "Mercier"

Daten:

Projektstandort:      Luxembourg, Luxembourg

Bauherr:                   Post Group Luxembourg

Architekt:                 Romain Schmiz Architectes &

                                 Urbanisites

Bruttofläche:           ca. 18.000 m²

Projektlaufzeit:        2015 - 2017

1948_Mercier.jpg

Das Projekt

Die Post Group Luxembourg hat das neu konzipierte Verwaltungs- und Dienstleistungsgebäude „Mercier“ in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof errichtet. Das sechsgeschossige Gebäude mit Tiefgarage in zwei Kellergeschossen ist als Blockrandbebauung um ein großzügiges, verglastes und temperiertes Atrium angeordnet. Im Erdgeschoß befinden sich alle öffentlichen Bereiche, das Postamt und zugehörige Verkaufsflächen, sowie interne Besprechungsräume. Im ersten Obergeschoß liegen Tagungsräume, eine Kantine und Büroräume. Die verbleibenden drei Etagen sind komplett für Büros reserviert und können flexibel der jeweiligen Nutzung räumlich angepasst werden.

Entsprechend ihrer Zukunftsstrategie hat die Post Group Luxembourg festgelegt, dass das Gebäude von Anfang an im Rahmen einer integralen Planung in allen Aspekten der Nachhaltigkeit optimiert werden soll. Zur Optimierung des Gebäudes wurde der Kriterienkatalog der DGNB herangezogen. Es wurden zahlreiche Optimierungsstudien und Simulationen durchgeführt und alle eingebauten Materialien mussten die höchste Qualitätsstufe der DGNB im Hinblick auf die Schadstofffreiheit und die Recyclingfähigkeit erfüllen.

Das Projekt wurde wegen seiner herausragenden nachhaltigen Qualitäten mit dem DGNB-Gütesiegel in PLATIN ausgezeichnet.

P1010775.JPG

Unsere Leistungen

Nachhaltigkeitsberatung + Zertifizierung

  • DGNB-Zertifizierung

  • Nachhaltigkeitsberatung

  • Erstellung der Zertifizierungsnachweise

 

Materialökologie + Circular Economy

  • Schadstoffberatung und Materialkontrolle

  • Ökobilanzierung

  • Ökologischer Materialpass

  • Circular Economy-Beratung

 

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

P1010633.JPG